Wirtschaft PR-Anzeige

Wer kickt mit?

Peter Wöstenberg ist Sportreferent bei der AOK M-V
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die AOK und die Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock wollen im WM-Jahr 2010 mehr für den Fußball-Nachwuchs tun. Beim 1. AOK-Jugendtrainingstag am 14. August können junge Kicker zeigen, was in ihnen steckt. Nachgefragt bei AOK-Sportreferent Peter Wöstenberg.

Was erwartet die Kids beim Jugendtrainingstag mit dem F.C. Hansa Rostock?

Auf  jeden Fall ein abwechslungsreicher Tag rund um den Fußball. Trainer und Nachwuchsspieler der F.C. Hansa-Jugendakademie trainieren mit den jungen Kickern zusammen und verraten Tipps und Tricks. Außerdem erwartet die Jungen und Mädchen eine Autogrammstunde und sie erfahren viel Interessantes über den traditionsreichen Fußballclub der Hansestadt.

Muss man unbedingt regelmäßig im Verein spielen, oder können sich auch Anfänger anmelden?

Ein paar Vorkenntnisse beim Dribbeln und Schießen sind von Vorteil, aber auch Anfänger sind willkommen und können reinschnuppern. Beim AOK-Jugendtrainingstag steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Auch Eltern und Freunde können gern als Zuschauer dabei sein.

Wie kann man sich anmelden?

Mitmachen können Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren. Die Teilnahmegebühr, die am Trainingstag zu entrichten ist, beträgt 10 Euro. Dafür erhält jedes Kind ein T-Shirt, ein zünftiges Fußballer-Mittagessen und Getränke. Ein Faltblatt mit allen Informationen und dem Anmeldecoupon gibt es bei der AOK vor Ort. Anmeldeschluss für den Jugendtrainingstag ist am 15. Juli 2010. Wer am Ende dabei ist, entscheidet das Los.

Einfach bei der AOK unter Telefon 01802 590 590 1399* anrufen und Faltblatt anfordern!