Wirtschaft PR-Anzeige

VIELSTIMMIGES LOB FÜR HECK-HUMUS

DIE FIRMA HECK-HUMUS BEGING AM 3. SEPTEMBER MIT EINER FESTVERANSTALTUNG IHREN 20. GEBURTSTAG
Glückwünsche von Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow für Michael Heck.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Großer Bahnhof auf dem Firmengelände von Heck-Humus vor den Toren der Landeshauptstadt. Das Unternehmen feierte am 3. September mit einer Festveranstaltung offiziell seinen 20. Geburtstag.  

In der Region zu Hause

Jeder der Gäste konnte es auf den ersten Blick zu sehen: Heck-Humus ist in der Region zu Hause! Die Gratulantenschar aus Vertretern von Wirtschaft und Politik wollte kaum ein Ende nehmen. Firmengründer Michael Heck und seine Frau Sigrid sowie Tochter Ulrike und Sohn Christian freuten sich über eine entspannte Atmosphäre mit interessanten Gesprächen, Musik und gutem Essen.
Die Festredner lobten die Firma als solide und zuverlässig. Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, hob die unternehmerische Entwicklung von Heck-Humus hervor. So sei das Unternehmen vor zwei Jahrzehnten im ersten Geschäftsjahr mit einem Jahresumsatz von 100.000 Mark gestartet. Heute sind es über vier Millionen Euro.
Auch Schwerins Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow überbrachte herzliche Grüße und Glückwünsche. Gerade in Zeiten knapper Stadtkassen, so die Verwaltungschefin, sei es besonders wichtig, Unternehmen wie Heck-Humus in der Region zu haben. So biete Heck-Humus nicht nur die Versorgungssicherheit für Schwerin und das Umland. Das Unternehmen sichert ca. fünfzig Arbeitsplätze und und zahlt zudem in das Steuersäckel der Stadt ein.
Als einzigartig bezeichnete der Schweriner IHK-Präsident Hans Thon die Erfogsgeschichte von Heck-Humus. Bei einem derart leistungsstarken und breiten Angebot würde man eher eine Aktiengesellschaft vermuten. Nicht jedoch ein inhabergeführtes Unternehmen.
Auch für die Zukunft, so Thon, sei Heck-Humus gut gerüstet. Es würden nicht nur die Investitionen gut eingesetzt, seit 2008 sei auch die Unternehmensnachfolge gesichert.

Soziales Engagement

Als wichtigen sozialen Faktor bezeichnete der IHK-Präsident das Engagement der Familie Heck zum Beispiel im Pferdesport, an Schulen oder in der Stiftung Horizonte, in der sich seit 1999 mittelständische Unternehmen und Privatpersonen zusammentun, um etwas zu Bewegen. Und das, so Thon, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

In die Zukunft schauen

Unternehmensgründer Michael Heck und Sohn Christian versicherten den Festgästen, dass sich Heck-Humus in und für die Stadt und das Umland stets zuverlässig einsetzen werde. Es mache Spaß, gestalten zu können und in die Zukunft zu schauen.
Doch damit ein Unternehmen erfolgreich sein kann, bedarf es auch entsprechender gesetzlicher Rahmenbedingungen.

HECK-HUMUS
Kompostierungsgesellschaft mbH

Ludwigsluster Chaussee 55
19061 Schwerin
Telefon 0385 39 24 510
Telefax 0385 39 24 513
www.heck-humus.de