Wirtschaft PR-Anzeige

Steuern rauf oder runter

Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in reger Diskussion mit Unternehmern
Finanzfachmann Peer Steinbrück hatte für sein Publikum auch das ein oder andere Rechenbeispiel parat. Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die wirtschaftspolitische Agenda seiner Partei, der SPD, stand im Mittelpunkt des vorletzten Juli-
Nachmittags, an dem Kanzlerkandidat Peer Steinbrück die IHK zu Schwerin besuchte, um mit den Unternehmern der Region ins Gespräch zu kommen. Etwa 200 Gäste hatten sich zu dieser Gelegenheit im Ludwig-Bölkow-Haus eingefunden. Vor allem die Steuerpolitik des ehemaligen Finanzministers – naturgemäß eines der Hauptthemen der Unternehmerschaft – wurde kontrovers diskutiert.