Wirtschaft PR-Anzeige

Sky aktiv für unsere Stadt

Unterstützt werden unter anderem der Verein „Clean Winners“ und das Förderzentrum „Am Fernsehturm“
Die „Clean Winners“-Paddler hatten Spaß bei den Drachenboot-Schülermeisterschaften. Foto: Sky Deutschland Service Center
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Opens external link in new windowSky Deutschland Service Center GmbH engagiert sich in unserer Stadt auf vielfältige Weise für Jugend, Sport, Kultur und Wirtschaft.

Dabei sein ist alles

Bei den 21. Schülermeisterschaften im Drachenboot paddelten rund 2.000 Kinder und Jugendliche in 105 Teams der Klassen 3 bis 13 um den Sieg. Sport und Spaß stand auch bei den Schülern des Sonderpädagogischen Förderzentrums „Am Fernsehturm“ Schwerin im Mittelpunkt. Insgesamt 21 junge Leute begannen bereits Wochen vorher mit den Trainingsvorbereitungen im Rahmen des Projekts „Clean Winners“, finanziell unterstützt durch die Sky Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Sky Deutschland Service Center in Schwerin.

Die „Clean Winners“ erreichten zwar keine Topplatzierung, trotzdem hätte die Stimmung im Team – frei nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ – nicht besser sein können. Das längst bewährte Prinzip des 1997 gegründeten Vereins „Clean Winners“ ist es, sozial benachteiligte Kinder durch Sport zu fördern und Werte wie Respekt, Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Toleranz zu vermitteln. 

Volleyball für MS-Betroffene

Bereits zum zehnten Mal nahmen im Juli zwei Sky-Mannschaften am Benefiz-Beachvolleyballturnier zu Gunsten Multiple-Sklerose-Betroffener am Zippendorfer Strand in Schwerin teil. Die beiden Sky-Duos belegten die Plätze 25 und 27. Der Sky-Teamkapitän Wolfram Schmidt sagt: „Wir freuen uns, dass wir wieder dabei sein durften und mit der Teilnahme die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützen konnten. Das ist viel wichtiger als der sportliche Erfolg.“

Feierliche Zeugnisübergabe

Mitte Juli fand in feierlichem Ambiente im Schweriner Filmpalast Capitol die Zeugnisausgabe für die Schüler der neunten und zehnten Klassen des Sonderpädagogischen Förderzentrums „Am Fernsehturm“ statt. Die Feierstunde wurde von der Blechbläser- und der Blockflötengruppe der Schule, die extra ein eigenes Programm einstudiert hatten, musikalisch begleitet.
In ihrer Rede an die Schüler lobte die Schulleiterin Annett Schulz die Leistungen und blickte auf die Entwicklung der Schüler zurück. Die Berufsreife sei nun der Start für einen neuen Lebensabschnitt. Nach der Zeugnisausgabe bedankten sich die Schulabsolventen dann bei ihren Lehrern.
Unterstützt wurde die Feier durch das Schweriner Sky Service Center sowie das Capitol selbst. Die Partnerschaft zwischen dem Service Center und dem Sonderpädagogischen Förderzentrum „Am Fernsehturm“ blickt auf eine jahrelange Tradition zurück und wird auch im kommenden Schuljahr fortgesetzt.

Partner der "Look"

Am 11. Juli richtete die Schweriner Designschule zum vierten Mal das Fashionevent „Look“ aus. Es bietet Studenten jedes Jahr eine Plattform, ihre Abschlusskollektionen zu präsentieren.  „Das Prinzip Buntheit“ lautete dieses Jahr das Motto. Präsentiert wurden vor 500 Gästen sowohl exotische Kollektionen als auch alltagstaugliche Bekleidung. Neben Gastgeber Andreas Gruczek, Geschäftsführer vom medienhaus:nord, waren auch Ministerpräsident Erwin Sellering und Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow zu Gast in der Alten Druckerei.
Das Sky Deutschland Service Center ist Partner des Events. Geschäftsführerin Daniela See sagt: „Genau wie die LOOK steht auch Sky für Hochwertigkeit und Innovation. Das Event ist eine echte Bereicherung für den Kulturstandort Schwerin.“