Wirtschaft PR-Anzeige

PLAN FÜR KRONPRINZENPAAR

Vom Briefbogen bis zum Katalog - Crivitz-Druck ist ein verlässlicher Partner im Printbereich
Druckerei-Chef Wolfgang Walkowiak kontrolliert mit Druckerin Monika Götze-Hanold die Farbwerte auf dem Druckbogen. Rechts: Ein Relikt aus der Vergangenheit des Druckgewerbes - der Setzkasten - dient nur noch als Zierde im Büro. Fotos: Crivitz-Druck, Frank Düsterhöft
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Crivitz, Gewerbeallee 7a. Ein schlichter Zweckbau. Zwei, drei Bürofenster. Nichts deutet von außen auf das Tempo und die Lautstärke hin, mit dem im Innern der Halle produziert wird. Drei moderne Offset-Druckmaschinen verrichten bei Crivitz-Druck ihre Arbeit. Die fünf Mitarbeiter haben gut zu tun.

Breite Produktionspalette

Druckerei-Chef Wolfgang Walkowiak, seit zwanzig Jahren selbständig im Printbereich tätig und seit 1996 zunächst in der Parchimer Straße mit seiner Druckerei ansässig, berichtet nicht ohne Stolz: „Nach dem Umzug unserer Produktionsstätte an den jetzigen Standort und umfangreichen Investitionen in den letzten Jahren, können wir unseren Kunden eine noch breitere Produktpalette anbieten. Angefangen mit der Beratung, über den Satz und die Gestaltung der Druckerzeugnisse bis hin zum Endprodukt erhalten sie hier alle Geschäftsdrucksachen aus erster Hand.”

Lieferung nach Amerika

So verlassen unter anderem Geschäftsdrucksachen wie zum Beispiel Visitenkarten oder Formulare, aber auch Flyer, Broschüren, Bücher und sogar dicke Kataloge das Haus. Walkowiak: „Wir dek-ken das gesamte Produktspektrum im Offset-Bereich bis zu den Maßen 50 x 70 cm ab.”
Die Qualität der Crivitzer Druk-ker hat sich herumgesprochen. Zu den langjährigen Kunden wie der Hochschule und Betrieben aus der Holzindustrie in Wismar und der Staatskanzlei in Schwerin, kommen immer wieder neue Kunden hinzu.
Im Allgemeinen liefert Crivitz-Druck seine Drucksachen in das gesamte Bundesland. Es geht aber auch noch etwas weiter: Das umfangreiche Mitgliederverzeichnis des BMW-Veteranenclubs wurde vor ein paar Jahren bis nach Amerika versendet.
Auch das handliche Programm  für den Besuch von Kronprinz Frederik zu Dänemark und Kronprinzessin Mary Ende September wurde in Crivitz gedruckt. „Der Druckauftrag kam sehr kurzfristig und die Abstimmungen und Korrekturen zwischen Staatskanzlei, Dänischer Botschaft und unserem Haus mussten entsprechend  zügig vonstatten gehen”, berichtet Wolfgang Walkowiak.
Natürlich können auch Privatleute mit ihren Wünschen in die Druckerei kommen. Ob Postwurfzettel, Klappkarten oder die obligatorische Abi- oder Hochzeitszeitung - freundlich und sachkundig wird alles so lange mit den Kunden abgestimmt, bis das Ergebnis optimal ist.
„Wir haben”, unterstreicht Druckerei-Chef Wolfgang Walkowiak, „schließlich unseren guten Namen zu verteidigen.”