Wirtschaft PR-Anzeige

Lange feierte 140. Geburtstag

Die Stadtfleischerei veranstaltete am Stammhaus in der Wittenburger Straße 53 ein Kinderfest
Viele Familien nahmen die Einladung zum 140. Geburtstag der Stadtfleischerei Lange gern an und feierten zusammen mit den Mitarbeitern. Foto: S. Krieg
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Anlässlich ihres 140. Geburtstages lud die Opens external link in new windowStadtfleischerei Lange zu einem großen Kinderfest ein. Als Eintritt brachten die Mädchen und Jungen selbst gemalte Bilder mit.
Die Kinder konnten am Glücksrad drehen, sich fantasievoll schminken lassen, und ein Clown bastelte lus­tige Ballonfiguren.
Zu Gast bei der Feier in der Wittenburger Straße 53 war auch die Freiwillige Feuerwehr Boldela. Die jüngsten Besucher durften sich mal in deren Einsatzfahrzeug setzen und eine Mini-Feuerwehrspritze ausprobieren.

Auch Führungen durch die Produktionsräume wurden angeboten. Kinder wie Erwachsene staunten, über wie viel Fläche die Fleischerei nach hinten raus noch verfügt. Geschäftsführer Uwe Lange sagt: „Hier wird alles frisch gemacht. Wir arbeiten dabei sehr viel mit natürlichen Methoden, basierend auf alten Rezepten.“ Auch dadurch bewahre sich das Unternehmen seine Individualität. Schweine und Rinder beziehe man zudem aus der Region. Täglich rund eine Tonne an Fleisch- und Wurstwaren werde hier produziert.

Neben dem Stammhaus am Wittenburger Berg betreibt die Stadtfleischerei Lange sieben Filialen. Dort werden die von den Kindern gemalten Bilder nun ausgestellt.