Wirtschaft PR-Anzeige

Kunsthandwerker gesucht!

Künstler, Kreative und Gastronomen können sich für Stände und Auftritte bewerben
Wer mit einem Stand im Schlossinnenhof und bei der „Flotten Weihnacht“ dabei sein möchte, kann sich formlos bewerben.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Flammkuchen und Pfannkuchen, Töpferwaren, Baumschmuck, Holzschmuck und anderer Schmuck: Wer das – oder andere schöne Kleinigkeiten – im Angebot hat, kann sich um einen Stand auf der Höfischen Weihnacht und der Flotten Weihnacht mit Stand­orten am Anleger „Weisse Flotte“ und auf dem Alten Garten bewerben. Gefragt sind Künstler und Kunsthandwerker, aber auch talentierte Hobbykünstler. Die Ausstellungszeit: vom 11. bis 20. Dezember auf der Höfischen Weihnacht im Schloss­innenhof in Schwerin, vom 23. November bis 20. Dezember auf der Flotten Weihnacht am Schloss­anleger und auf dem Alten Garten. Geöffnet ist in dieser Zeit von 11 bis 21 Uhr.

Neben Ausstellern, die eigene kunsthandwerkliche Erzeugnisse verkaufen, können Künstler zum Programm beitragen. Wie im Vorjahr sollen sich die Besucher auch 2020 auf Livemusik, Konzerte und Lesungen freuen dürfen. Vielseitigkeit ist dabei Trumpf, denn Ziel ist es, am Ende ein bunt gemischtes Programm präsentieren zu können. Künstler und Kunsthandwerker können sich ganz formlos für einen Auftritt oder einen Stand auf dem Markt bewerben – per Post unter der Adresse büro v.i.p., Wismarsche Straße 170, 19053 Schwerin, sowie per Mail unter gutentag@buero-vip.de.

Möglich ist dies auch für Anbieter von kulinarischen Spezialitäten. Einschränkung dabei: Es werden Gastronomen gesucht, die mit einer besonderen Speisekarte punkten. Im vergangenen Jahr standen zum Beispiel Raclettekäse und gebackener Schafskäse, Lachs und Burger, Hotdogs mit weihnachtlichem Einschlag und italienische Porchetta auf dem Zettel, der in diesem Jahr gern noch länger werden darf.