Wirtschaft PR-Anzeige

Kompetenz seit zwei Jahrzehnten

Unternehmensgruppe Kfz- und Lackiercenter Schwerin feiert 20-jähriges Firmenjubiläum
Frank Heckel (l.) setzt mit seinem Team die Tradition des Familienbetriebs seines Vaters Hans-Georg Heckel fort.Foto: nh
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Firmenjubiläum steht bevor: SCHWERIN live gratuliert dem Kfz- und Lackiercenter zum 20. Geburtstag in diesem Jahr und nimmt das Jubiläum zum Anlass, in drei Ausgaben das Team der Spezialisten für Karosserie und Lack vorzustellen. In der März-Ausgabe begannen wir mit der Geschäftsführung und der Annahme. Es folgt in diesem Monat:
Als Frank Heckel 1994 die Qualifikation eines Meisters im Karosserie- und Fahrzeugbauer-Handwerk erfolgreich erwarb, war er noch im Familienbetrieb seines Vaters, „Karosseriebau Karl Georg Heckel“, tätig. Nach der aus Alters-
gründen von Karl-Georg Heckel bedingten Geschäftsaufgabe des renommierten  Schweriner Unternehmens setzte dessen Sohn Frank ab dem Jahr 2003 im Lackiercenter Schwerin die Tradition der Firma erfolgreich fort.
Es entstand hier ein leistungsfähiges und technisch innovativ ausgestattetes Karosseriezentrum, das  allen Entwicklungen im modernen Fahrzeugbau und somit auch den neuesten Anforderungen der Unfallinstandsetzung Rechnung trägt.
Frank Heckel organisiert die Unfallinstandsetzung, leitet sechs Gesellen und einen Auszubildenden  an und koordiniert die Arbeiten mit den Bereichen Mechanik und Lackierung. Alle Arbeiten werden strikt nach Herstellerrichtlinien ausgeführt.
Mit dem  Miracle-Reparaturkonzept kann sich jeder Kunde sicher sein, dass an seinem Fahrzeug das weltweit modernste und effektivste Ausbeulwerkzeug und -verfahren  zum Einsatz kommt. Bei Notwendigkeit des Austausches von Karosserieteilen ist die Verwendung von Herstelleroriginalteilen obligatorisch. Von der kompletten Unfallinstandsetzung bis zur Reparatur von Kleinschäden wird hier jedes Kundenanliegen ernst genommen. Parallel zur Entwicklung der Karosseriewerkstatt wurde auch die Mechanik-Abteilung kontinuierlich ausgebaut.
Heute werden alle Standards eines Kfz-Meisterbetriebes erfüllt. Angeboten werden dabei Inspektionsservice, HU/AU, Klima- und Reifenservice sowie Achsvermessungen.

Teil 3 in der Mai-Ausgabe:
Das Lackierzentrum