Wirtschaft PR-Anzeige

Kaffee mit der Kanzlerin

Der Grundstein für das Nestlé-Werk in Göhrener Tannen ist gelegt
Angela Merkel versiegelte gemeinsam mit dem Botschafter der Schweiz Tim Guldimann, Nestlé-CEO Paul Bulcke, Nestlé-Deutschland-Chef Gerhard Berssenbrügge, Ministerpräsident Erwin Sellering Wirtschaftsminister Harry Glawe die Zeitkapsel zur Grunsteinlegung – fröhlich dirigiert vom Polier der Großbaustelle (r.) Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wo Hubschrauber kreisen und dunkle Limousinen rollen, da kann die Prominenz aus Wirtschaft und Politik nicht weit sein, dachten sich viele Schweriner am 31. Mai – und hatten recht: Ministerpräsident Erwin Sellering und Wirtschaftsminister Harry Glawe begrüßten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Unternehmensführung des Weltkonzerns Nestlé im Industriepark Göhrener Tannen. Anlass war die Grundsteinlegung für die neue DolceGusto-Produktionsstätte, in der ab 2014 bis zu 2 Mrd. Kaffeekapseln pro Jahr von den Bändern laufen sollen. Das Land M-V fördert die Investition mit 22,5 Mio. Euro, bis zu 450 Arbeitsplätze sollen im Schweriner Werk entstehen.