Wirtschaft PR-Anzeige

Für bessere Lebensqualität

Wemag übergab E-Fahrräder an Biosphärenreservat und Lebenshilfe
Wemag-Vorstandsmitglied Caspar Baumgart (M.) übergab die Elektrofahrräder Foto: Müller
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Schweriner Energieversorger Wemag übergab kürzlich zehn Elektrofahrräder an das Lebenshilfewerk Hagenow und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe. Caspar Baumgart, Vorstand der Wemag AG, sagt: „Diese Spende ist Ausdruck unserer Firmenphilosphie. Wir sind ein ökologisch ausgerichteter Energieversorger, der rund ein Drittel von Mecklenburg-Vorpommern versorgt. Daher setzen wir uns für die Perspektiven und Bedürfnisse dieser Region sowie für die Verbesserung der Lebensqualität aktiv ein.“

Der Fahrradverleih ist täglich von 9 bis 17 Uhr im Pahlhuus im Bio­sphärenreservat Schaalsee möglich. Neben den Elektrofahrrädern werden acht 6er-Fahrräder, zwei Dreiräder, zwei 28er-Fahrräder, zwei Fahrradanhänger und ein Mountainbike für Kinder verliehen.

Opens external link in new windowwww.schaalsee.de
Opens external link in new windowwww.wemag.com