Wirtschaft

Einkaufen für guten Zweck

Kauf-1-Mehr-Aktion der Wirtschaftsjunioren am 14. Dezember
An der Kasse werden Produkte als Spende für die Tafel entgegengenommen
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Einkaufen für einen guten Zweck: Wer am Sonnabend, 14. Dezember, von 10 bis 16 Uhr seinen Einkauf bei EDEKA Nötzelmann im Schlosspark-Center Schwerin erledigt, kann dabei die Wismarer und Schweriner Tafel unterstützen. Grund ist die Kauf-1-Mehr-Aktion, organisiert von den Wirtschafts­junioren Schwerin (WJ). Insgesamt beteiligen sich an dem Projekt in diesem Jahr sogar 18 Wirtschaftsjunioren-Verbände in ganz Norddeutschland.

Svenja Preuss, Mitglied des Vorstandes der Wirtschaftsjunioren Schwerin, sagt: „Bei der Kauf-1-Mehr-Aktion handelt es sich um eine Aktion zu Gunsten einer gemeinnützigen Einrichtung. In der Regel ist dies die örtliche Tafel. Der Kunde kauft bei seinem normalen Einkauf ein, zwei oder beliebig viele Produkte mehr. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Konserven, Nudeln und so weiter handeln, dies entscheidet der Kunde selbst. Nach seinem Einkauf legt der Kunde seine zu spendenden Produkte in den Einkaufswagen der Wirtschaftsjunioren. Wir bringen dann die gespendeten Produkte nach der Aktion direkt zur jeweiligen Tafel.“

Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Schwerin stehen am 14. Dezember persönlich bei EDEKA Nötzelmann im Schlosspark-Center und nehmen die Spenden aus den Einkäufen entgegen.