Wirtschaft PR-Anzeige

EIN NEUER FABIA SCOUT FÜR PATRICIA

Autohaus TRAVAG in Schwerin fördert SSC
Volleyballerin Patricia Thormann übernahm den Fabia Scout von TRAVAG-Verkaufsleiter Sebastian Trögler (r.).
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ein nagelneuer silbergrauer Skoda „Fabia Scout“ mit den Initialien des SSC wird nun häufiger vor der Schweriner Volleyball-Arena und im Stadtbild zu sehen sein. Die Fahrerin heißt Patricia Thormann. Vor wenigen Tagen übergab das Autohaus TRAVAG in Schwerin-Lankow die Schlüssel an die Mittelblockerin des Schweriner SC.

Gute Partnerschaft

Zugegen war auch Teamleitungsmitglied Burkhard Wiebe. Für Verkaufsleiter Sebastian Trögler ist das ein weiteres Zeichen für die langjährige Zusammenarbeit des Autohauses und des Schweriner Vereins. „Das Skoda-Sondermodell spricht vor allem junge Leute an. Es ist eine aufstrebende Marke und passt daher gut zu den Volleyballerinnen des SSC“, meinte der Verkaufschef. Patricia Thormann fuhr den Neuen dann auch gleich vom Hof, nicht ohne vorher Dank zu sagen für die großzügige Unterstützung durch den Sponsor TRAVAG. „Viel Erfolg in der Liga“, rief ihr Sebastian Trögler noch hinterher.
Das Autohaus fördert seit acht Jahren den Schweriner Sportverein und beabsich-tigt, dies auch weiterhin auf lange Sicht zu tun.