Wirtschaft PR-Anzeige

DrInnen ist alles drin

SchweSa-Haller gehört zu den regional führenden Bau-Innenausstattern
Kürzen? Keine Problem! Produktionsleiter Gerald Uhliar an der Kreissäge
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Nach über 20 Jahren an der Spitze der Firma SchweSa-Haller – das SchwesSa kommt übrigens von „Schweriner Sanierung“ – kennt Klaus Haller alle Seiten des Unternehmerdaseins. Deshalb ist er heute erst recht stolz darauf, was sein Betrieb in zwei Jahrzehnten auf die Beine gestellt hat. Vom privaten Häuschen bis hin zu großen Hotels oder Seniorenanlagen – es gibt kaum ein Sorte Gebäude, das die Männer von SchweSa-
Haller noch nicht von innen gesehen haben. „Zurzeit betreuen wir zunehmend auch Kunden, die in der zweiten Hälfte des Lebens ihr Eigenheim noch einmal ganz neu gestalten wollen. Zum Beispiel, nachdem die Kinder groß und aus dem Haus sind“, beschreibt der Geschäftsführer einen aktuellen Trend. Mit Fenstern fing es 1992 an, seitdem ist das Leistungsspektrum enorm gewachsen. Fenster und Türen, Fußböden, Innentüren und Trockenbauarbeiten – das ist der Kernbereich. „Aber auch alles Weitere, wie etwa die Ausgestaltung der Sanitärräume, bekommen unsere Kunden aus einer Hand. Dafür arbeiten wir eng mit Partnerunternehmen zusammen“, sagt Klaus Haller. Außerdem gehört ein 24-Stunden-Reparatur-Notdienst für Fenster und Türen zum Service.
Das neueste Projekt liegt in Luftlinie nur wenige hundert Meter vom Firmengelände in der Lomonossowstraße entfernt. In der Pilaer Straße feierte die SWG gerade Richtfest für ein Gebäude mit 38 Wohnungen. Den kompletten Trockenausbau leistet die SchweSa-Haller. Nicht zum ersten Mal, denn die Wohnungsgenossenschaft konnte sich schon öfter von der Arbeit der Fachhandwerker überzeugen. „Unsere Tischler und Trockenbauer sind bestens qualifiziert, deshalb können Kunden sich auch auf beste Ergebnisse verlassen“, beschreibt Klaus Haller den guten Ruf der Firma. Die Leistung der 15 Mitarbeiter wird vom familiären Arbeitsklima noch unterstützt. Einige „Urgesteine“ sind hier seit den Anfängen beschäftigt, keine Selbstverständlichkeit. „Wir haben uns auch von Krisenjahren nicht aus der Bahn werfen lassen“, blickt der Chef zurück. „Es waren natürlich auch Anpassungen nötig, das bleibt nicht aus.“ Doch im Großen und Ganzen ist die Firma stets die gleiche geblieben. „So kann es weitergehen“, heißt folgerichtig das Resümmee des Firmengründers. „Ich wünsche mir, dass unsere Auftragslage auch in den nächsten Jahren so gut bleibt, wie sie heute ist.“

SCHWESA HALLER GmbH
Lomonossowstraße 9
19063 Schwerin
Tel. (0385) 2000880
E-Mail: k.haller@t-online.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.schwesa-haller.de