Wirtschaft PR-Anzeige

Arbeiten in hohen Dimensionen

Die mobile Hebebühne Dino 160 ist höhenverstellbar und vielseitig einsetzbar
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Brontosaurier, Tyrannosaurus Rex oder eben der Dino 160. Alle haben gemeinsam, dass sie den Blick von oben schweifen lassen können. Erstere sind längst ausgestorben, letzterer existiert immer noch.
Und den Dino 160 gibt es nicht nur noch, er kann gleichzeitig eine gute und wirksame Hilfe bei „höheren“ Aufgaben sein. Dafür ist die Maschine beim ABS Hebebühnenverleih schnell und unkompliziert ausleihbar.
Eine kleine Einweisung und der Dino kann abtransportiert werden, um hoch gelegene Lampen zu reparieren oder zu  montieren, Dachrinnen zu reinigen oder Bäume auszuschneiden. Ganz leicht sind dann schwer erreichbare Höhen von bis zu 16 Metern erreichbar. Der Dino 160 als selbstfahrende Hebebühne besticht durch Selbstständigkeit. Praktischerweise ist er nicht nur höhenverstellbar. Es ist außerdem möglich mit ihm in verschiedenen Winkeln zu arbeiten.
Wer sich Gedanken darüber macht, dass der Dino 160 schwer zu transportieren sei, kann beruhigt werden, denn das Gerät verfügt über eine Hängezugvorrichtung. Dadurch kann die Maschine von einem PKW, der natürlich mit Anhängerkupplung ausgestattet sein muss, häufig direkt bis an die Baustelle oder den Einsatzort herangefahren werden.

ABS Arbeitsgeräte und Bühnenverleih, Servicedienstleistungen
Wismarsche Straße 170
19053 Schwerin
Telefon:     (0385) 63 83 280
Telefax:     (03 85)  63 83 289
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@bühnenverleih.de