Stadt PR-Anzeige

Vorsicht, Dieser Bus ist magnetisch!

Werbeagentur erregt Aufsehen mit „anziehender“ Linienbus-Gestaltung
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Werbung soll auf sich aufmerksam machen – klar, sonst hätte sie ihren Zweck verfehlt. Doch was seit Neustem an einem Linienbus der SGS Bus & Reisen zu sehen ist, lässt selbst solche Passanten aufmerken, die sich sonst von kaum einer  Botschaft mehr beeindrucken lassen: „Da klebt ja einer dran!“ heißt die erste spontane Reaktion und tatsächlich wirkt es, als wäre der Bus ein überdimensionierter Menschen-Magnet. „Alles halb so wild“, beschwichtigt aber der junge Mann, den es an die Bus-Wand gedrängt hat (und an die Rückseite gleich noch einmal). „Zum Glück musste ich mich nicht wirklich an den Bus hängen. Eine Fotosession hat ausgereicht, um das Motiv zu gestalten“, sagt er. Seinen Namen möchte das Foto-Modell lieber nicht in der Öffentlichkeit lesen. „Die ersten Nachfragen, wie es mir am Bus so geht, habe ich schon beantwortet – mehr müssen es nicht werden.“ Die Idee zu der „magnetischen“ Eigenwerbung wurde einmal mehr in Zusammenarbeit mit Bus-Berater Jürgen Deubler umgesetzt:
Telefon (0385) 6383270 E-Mail jd@buero-vip.de