Stadt PR-Anzeige

Thekennacht mit Humor und Musik

Kultur in der Kneipe
Jochen Fahr als "Volker" Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im März luden viele Schweriner Lokale in der Innenstadt wieder zusammen mit dem Mecklenburgischen Staats­the­ater zur beliebten Theater-Thekennacht ein. Und wie immer zog dieses Highlight des landeshauptstädtischen Kulturkalenders zahlreiche Besucher in die Spielstätten, zum Beispiel in den Rittersaal. Viel Beifall erhielt un­ter anderem Jochen Fahr in seiner humoristischen Pa­ra­de­rolle als „Volker“ (Foto rechts). Die meisten Künstler unterhielten das Publikum jedoch mit einem musikalischen Programm, manchmal solo, oft auch im Ensemble oder gar gleich als Band (Foto oben).