Stadt

Spenden für Schulkinder

Round Table, Porthun & Thiede und Marlies Schreibkiste helfen „Jumpers“
Korinna Behrendt (l.) vom „Porthun & Thiede Systemhaus“ und Stephan Klan (M.), Schweriner Round-Table-Präsident, übergaben die Spenden an die Leiterin des „Jumpers“ in Schwerin, Lisa Wolf (r.).
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das „Jumpers“ ist eine Einrichtung, die sich um sozial benachteiligte Kinder kümmert. Die Leiterin des Schweriner „Jumpers“ Lisa Wolf sagt: „Ein großer Teil dessen, was wir hier machen, ist Hausaufgabenbetreuung. Gerade in Corona-Zeiten ist der Bedarf sehr gestiegen.“ Vieles müsse dabei am Computer erledigt werden. Und die Kinder benötigten Schreibwaren.

Der „Round Table 201“ nahm sich der Sache an. Die Mitglieder des Schweriner Serviceclubs fanden beim Fachgeschäft „Marlies Schreibkiste“ und dem „Porthun & Thiede Systemhaus“ Partner, um die „Jumpers“ mit den benötigten Materia­lien zu versorgen.

„Porthun & Thiede“ spendete einen Computer inklusive benötigter Software, der auch gleich installiert wurde, sowie zwei Bildschirme und Drucker. Und von „Marlies Schreibkiste“ gab es eine ganze Menge Schreibuntensilien – von Füllfederhalter über Blei- und Filzstift bis hin zum Schreibblock. Und das alles jeweils 100 Mal.

Die meisten der immer so um die 15 Kinder, die zur Hausaufgabenbetreuung kommen, besuchen die 1. bis 4. Klasse und wohnen in der näheren Umgebung der Einrichtung, die sich in der Komarowstraße 24-26 befindet. Der Präsident des Schweriner „Round Tables“ Stephan Klan freut sich, dass der Serviceclub den Kindern das Lernen erleichtern kann.

Weitere Unterstützer des Serviceclubs seien gern gesehen, sagt Stephan Klan. Bitte einfach direkt per Mail unter pastpraesident@201-de.roundtable.world melden.