Stadt PR-Anzeige

Shantynacht für Kirchturmuhren in Not

Viele Besucher bei Benefiz-Konzertabend im Capitol
Foto: SK
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die drei Shanty-Chöre Reriker Heulbojen, Breitlings und De Schweriner Klönköpp sangen kürzlich im Schweriner Filmpalast Capitol für „Kirch­turm­uhren in Not“. Das Projekt wurde vom „Klockenschauster“ Joachim Dikow (vorn, 2.?v.?l.) initiiert, der sich über den großen Publikumszuspruch für die 2. Schweriner Shantynacht freute. Die Einnahmen des Abends werden samt ergänzender Spenden zur Restaurierung der Kirchturmuhr in Görzow verwendet.