Stadt

„Schwerin“ fliegt jetzt

Lufthansa mit dem Namen unserer Stadt im Dienst
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am 20. März startete die „Schwerin“ zum ersten Mal offiziell mit Passagieren in den Himmel über München. Ziel des Airbus A350-900 war Indien. Seitdem steuert das Flugzeug, das auf den Namen unserer Stadt getauft wurde, regelmäßig Ziele in Übersee an, vor allem in Nordamerika und Fernost. Die Maschine verfügt über insgesamt 293 Passagierplätze, darunter 224 in der Economy Class. Für die Gestaltung in dieser Kategorie gab es einen German Design Award. Und die innovative Kabinenbeleuchtung wurde mit dem Deutschen Lichtdesign-Preis 2018 bedacht.