Stadt PR-Anzeige

Köpfe aus Schwerin

An der Ostseeküste zu Hause
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Herr Banner, wie ist denn der erste Monat des neuen Jahres für Sie gelaufen?
Gott sei Dank etwas stressfreier nach dem hervorragenden Weihnachtsgeschäft. Da ich keine guten Vorsätze mit in das Neue Jahr genommen habe, gibt es auch keine Enttäuschungen.

Und was ist das nächste Ereignis, auf das Sie sich besonders freuen?
Die Eröffnung unserer Schlosspark-Center Cuisine. Hier können wir mit unseren Besuchern kulinarische Köstlichkeiten zubereiten und verkosten.


Wenn Sie nicht die Geschicke des Schlosspark-Centers leiten, wo in der Stadt sind Sie dann am ehesten anzutreffen?
Die Schweriner Innenstadt befindet sich derzeit mit den neuen Erschließungen und den Altbaurenovierungen sehr stark im Wandel, daher gibt es bei Spaziergängen immer etwas Neues zu entdecken.

Was ist Ihr liebster Platz außerhalb von Schwerin?
Ich genieße die Wochenenden natürlich zu Hause auf Fischland-Darß. Die Ostseeküste gibt mir mit dem Reizklima Entspannung pur.

Gibt es – abgesehen vom Wohlergehen des Schlosspark-Centers – etwas, was Sie sich für die kommenden Monaten wünschen?
Ich wünsche mir für Schwerin und das Umland, dass das Tourismuskonzept der Stadt jetzt weiter umgesetzt wird und wir auch an den touristischen Zielen des Landes anknüpfen können.