Stadt PR-Anzeige

Geld für Schelfkirchturmuhr gespendet

2.000 Euro übergeben
Foto: S. Krieg
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro er­hielt die Schelf­kirchengemeinde für die Reparatur der Turmuhr. Den symbolischen Scheck nahm Küster Lothar Dornau (3.?v.?r.) von Vertretern der Geschäfte in der Münzstraße entgegen. Das Geld wurde beim Münzstraßenfest ge­sammelt, einer Benefizveranstaltung im Rahmen des Projekts „Kirchturmuhren in Not“, dessen Initiator „Klockenschauster“ Hans-Joachim Dikow (l.) ist.