Stadt PR-Anzeige

Gänsehaut dank Hymne

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Gänsehautfeeling kam auf, als die Schweriner Tenöre der Landeshauptstadt beim Festakt zur 850-Jahrfeier Schwerins eine Hymne sangen - „Schwerin ist liebenswert“.  Wer das Lied noch nicht kennt oder noch einmal hören will, der wird auf www.schwerin.de unter „Kultur & Bildung” fündig.

Vielen werden die vier Sänger nicht ganz unbekannt sein - man kann sie nicht nur auf der Bühne des Mecklenburgischen Staatstheaters erleben, sondern auch  im  Rundfunk und Fernsehen. Ob beim Boxen oder einem Handball-Länderspiel – sie überraschten das Publikum mit ihren ganz eigenen Interpretationen der Nationalhymnen.