Stadt

Erste Hilfe und mehr gefragt

Schulsanitäter-Wettkampf am 15. Juni in der Marienplatz-Galerie
An einer der Stationen in der Marienplatz-Galerie messen sich die Teilnehmer in der Wiederbelebung.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am 15. Juni findet in der Schweriner Innenstadt der 18. Schulsanitäter-Wettkampf statt. Sechs der insgesamt 18 Stationen befinden sich in und an der Marienplatz-Galerie.
Auch in diesem Jahr gilt es für die jungen Leute, sich in ganz unterschiedlichen Disziplinen zu messen. Im Mittelpunkt steht zwar die Erste Hilfe, aber auch soziales Verständnis, Kreativität und Allgemeinwissen sind gefragt.

Rund 130 Schüler beteiligen sich insgesamt an dem Wettkampf. Sie sind aufgeteilt auf 18 Mannschaften, unter ihnen auch wieder Gastteams aus Ludwigslust, Rostock und Polen.
Der Schulsanitäterwettkampf wird organisiert vom DRK-Kreisverband Schwerin. Ehrenamtliche des DRK betreuen auch die Stationen, ihnen zur Seite stehen weitere Helfer, teils aus der Wirtschaft.