Stadt PR-Anzeige

Die schönen Seiten des goldenen Herbstes

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Liebe Schwerinerinnen, liebe Schweriner,

der Kalender hat es gesagt, die Meteorologen auch. Der Sommer ist vorbei. Stört Sie das? Mich nicht. Der Herbst hat wunderschöne Seiten. Und selbst wenn diese Jahreszeit ihr auf den ersten Blick nicht so schönes Gesicht zeigt, muss man eben ein zweites Mal hinschauen und sehen, was man dem abgewinnt.

Die Apfelbäume sind jetzt voll mit leckerem Obst. Die letzten Herbstblumen blühen. Kastanien übersäen den Boden. Vogelbeeren leuchten an den Bäumen. Was kann man daran nicht mögen? Kinder lieben den Herbst. Wann kann man besser die bunten Drachen in den Himmel steigen lassen als an einem sonnigen, leicht windigen Tag. Und wann lässt sich ein Drachen besser gemeinsam mit dem Vater bauen als an einem grauen Schlechtwettertag?

Sie fragen sich sicher, wer ihnen das alles erzählt. Sie können mich gar nicht kennen. Eigentlich sieht mich auch niemand. Keiner hat Zeit so lange in die Berge der bunten Blätter zu schauen, unter denen ich hause.

Eigentlich bleibe ich am liebsten auch im Verborgenen und erfreue mich an den letzten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres oder bade in tiefen Herbstregenpfützen. Heute durften Sie mich kennen lernen. Aber jetzt entschwinde ich wieder und genieße die Zeit. Ich hoffe, das tun Sie auch.


Trixi Troll
Sachverständige für Jahreszeitenfragen