Stadt PR-Anzeige

Der Platz hat endlich seine Bertha

Die bronzene Blumenfrau sitzt seit dem 2. Juni auf ihrem Platz
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Jetzt ist sie endlich da! Die Schweriner Blumenfrau Bertha Klingberg begrüßt seit dem 2. Juni die Landeshauptstädter und ihre Gäste am Eingang des Platzes, der ihren Namen trägt. Ulrich Kempf, Vorsitzender des Buga-Fördervereins, bedankte sich in einer launigen Festansprache bei allen Privatpersonen und Firmen, die für die Bronzestatue gespendet hatten. Viele von ihnen waren zur Enthüllung des Denkmals - ein Werk des Prignitzer Bildhauers Bernd Streiter - gekommen.

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow findet nicht nur die Skulptur sehr gelungen. „Es gibt auch keinen besseren Platz, um an unsere Ehrenbürgerin zu erinnern.”