Stadt PR-Anzeige

Demokratie gestalten

WIR-Aktionstag informierte wieder über zahlreiche Aktivitäten im Land
Am Stand von Storch Heinar gab es allerlei Infomaterial zu der erfolgreichen Initiative. Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Erneut haben sich am 15. März Vereine, Verbände und Institutionen des landesweiten Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ im Erdgeschoss des Schlosspark-Centers präsentiert und dabei auf die zentrale Bedeutung von demokratischen Grundwerten, von Toleranz und Miteinander aufmerksam gemacht.
Nach der offiziellen Eröffnung durch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider luden zahlreiche Informationsstände die Center-Besucher ein, sich über die Aktivitäten der Teilnehmer im Netzwerk und über Möglichkeiten des zivilgesellschaftlichen Engagements zu informieren. Mit dabei waren unter anderem Der Bürgerbeauftragte M-V, die Hansestadt Wismar, das Schweriner Frauenbündnis und Netzwerk Migration, das Aktionsbündnis für ein friedliches und weltoffenes Schwerin, Storch Heinar und die Jusos Schwerin, Endstation Rechts, der Deutscher Kinderschutzbund Schwerin e.V., die „Frauen im Zentrum“, der Weiße Ring, die Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft MV, der Verein „Die Platte lebt“, die Bürgerstiftung der Theaterfreunde Schwerin, die Schweriner Hospizstiftung und viele, viele mehr. Auch der Landtag M-V war vertreten.  Besucher konnten sich an einem Landtagsquiz probieren und am Glücksrad ihr Wissen testen. An der „Meinungswand“ und im direkten Gespräch mit Abgeordneten waren ihre Meinungen, Fragen und Anregungen zur Landespolitik gefragt.