Stadt PR-Anzeige

2. Uhrenbörse mit vielen Besuchern

Zeitmesser im Blick
Foto: S. Knauer
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Trotz Hitze war die 2. Schweriner Uhrenbörse am 4. Juli gut besucht. Viele fachkundige Interessenten fanden sich an jenem Sonnabend im Audi Zentrum Schwerin ein, schauten sich seltene Uhren an und fachsimpelten untereinander. Or­ga­ni­sator Hans-Joachim Dikow (links im Bild), bekannt als „De Klockenschauster“, freute sich über die Resonanz und kündigt schon den nächsten Uhrenbörsentermin an: am 28. November im Hotel Amedia.