Lebensart PR-Anzeige

Warm durch den Winter

Die Raiffeisen Mineralölhandel GmbH in Schwerin sorgt für volle Tanks an kalten Tagen
Vier bringen Ihnen Wärme: Beatrice Markwart, Annette Burmeister, Andrea Waasner und Christine Otto (v.l.). Foto: Scherer
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Während draußen die Kälte knackt, klingeln bei Annette Burmeister und ihren drei Kolleginnen die Telefone heiß. Die Mitarbeiterinnen der Raiffeisen Mineralölhandel GmbH aus Schwerin sorgen dafür, dass die Heizöltanks zwischen Ostseeküste und Seenplatte, Ludwigslust und Nordwestmecklenburg nicht leer werden. „Dieser Winter ist eine große Herausforderung“, sagt Annette Burmeister. Denn neben den „normalen“ Bestellungen gibt es jeden Tag mehrere Notfälle: „Einigen Kunden geht das Heizöl aufgrund der extremen Kälte schneller aus als erwartet. Und wenn ein Tank leer ist, müssen wir natürlich sofort helfen“, so die Filialleiterin.
Das ist gar nicht so einfach, denn die Touren müssen in diesen Fällen kurzfristig geändert werden. Manchmal bitten die rührigen Frauen sogar andere Kunden, ihnen nur die Hälfte der bestellten Ölmenge liefern zu dürfen – um anderen Menschen mit leeren Öltanks rasch zur Hilfe zu kommen. Die andere Hälfte folgt dann umgehend bei einer zweiten Lieferung. Die meisten Kunden haben dafür Verständnis - vor allem, wenn Familien mit kleinen Kindern oder ältere Menschen betroffen sind. Das „Heizöl-Team“ rät allen Kunden dringend, den Heizölbestand zu überprüfen, damit Notfälle gar nicht erst entstehen. „Wenn die Witterung ganz extrem ist, bekommen unsere Tankwagenfahrer sogar Fahrverbot, weil wir Gefahrgut transportieren“, sagt Fachfrau Annette Burmeister. Sie ist froh, dass das Unternehmen auf die Fähigkeiten erfahrener Tankwagen-Fahrer vertrauen kann. Denn die Straßenverhältnisse sind in diesem Winter sehr schlecht. Eis und tiefe Spurrinnen gestalten die Auslieferung schwierig. Oft können die Tankwagen nur ohne Anhänger fahren, weil auch das Abstellen der Fahrzeuge schwierig ist. Überall, wo ein bisschen Platz ist, macht den Fahrern Eis und Schnee zu schaffen. „Dennoch haben unsere ,Öl-Piloten’ immer ein nettes Wort auf den Lippen, wenn sie die Wärme ins Haus bringen“, berichtet das fröhliche Damen-Quartett. Denn die Frauen in dem Schweriner Büro wissen, dass dieser Winter Hausbesitzern einiges abverlangt. Durch die anhaltende Kälte brauchen viele mehr Heizöl als in „normalen“ Jahren.
„Aber auch dafür gibt es eine Lösung“, klingt es einhellig aus der Damenrunde. „Unser Shell Wärme- Abo entlastet den Geldbeutel unserer Kunden gleich doppelt. Die Kunden zahlen bei der Jahreslieferung zunächst nur die Hälfte der Heizölrechnung und den Rest in monatlichen Raten, deren Höhe ein Zwölftel des voraussichtlichen Jahresbedarfs ausmacht. So wird dann schon wieder für die nächste Lieferung angespart.“ Und das Beste: Es fallen keine Zinsen und Gebühren auf dieses Angebot an. Verkauft wird das Heizöl immer zum aktuellen Tagespreis. „Natürlich können sich auch in diesem Superwinter 2010 unsere Kunden auf schnelle und kompetente Beratung aus der Schweriner Werkstraße verlassen“, so das Team. Übrigens: Der Tankeschön-Gutschein ist ein Bonbon für Kunden, die ab 22. Februar ihre Öltanks mit dem sparsamen Shell-Heizöl füttern.

Kurzinfos

RAIFFEISEN MINERALÖLHANDEL
GMBH
Werkstraße 107
19061 Schwerin
Tel. 0385 - 64 64 30
0800 - 70 70 080
www.raiffeisen-mineraloel.de