Lebensart PR-Anzeige

Stricken liegt wieder im Trend

Kaufhaus Stolz mit großer Auswahl an Wolle
Ob Socken oder Mütze, die Hausleiterin Andrea Lübbe (l.) und die Fachverkäuferin Anne Müller mögen Wolle. Foto: SN live
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Es ist kühler geworden, der Winter naht. Zeit, die wollenen Sachen wieder hervorzukramen. Wer noch keine oder zu wenig hat, findet eine große Auswahl an Kleidung und Accessoires im Schweriner Kaufhaus Stolz – oder strickt einfach selbst. Die Wolle dafür findet sich ebenfalls bei Stolz, und zwar in vielen Farben, Stärken und Qualitäten sowie für unterschiedliche Einsatzzwecke.

Die Fachverkäuferin Anne Müller hat beobachtet: „Der Trend zum Selbermachen setzt sich fort, und es sind auch zunehmend junge Leute, die zur Stricknadel greifen.“ Schon im vergangenen Jahr erfreute sich dabei Wolle des Herstellers myboshi großer Beliebtheit. Es gibt von myboshi sogar Bücher mit Anregungen und detaillierten Anleitungen zum Häkeln von Mützen, Schals und vielem mehr. Die Bücher sind im Kaufhaus Stolz direkt neben Aufstellern mit den Wollknäueln zu finden.

Verkauft werden hier unter anderem Babywolle, Sockenwolle und Filzwolle. Als weitere Marken neben myboshi sind hier in erster Linie Rico Design und Schachenmayr zu nennen. Mit der Filzwolle können zum Beispiel Taschen, Pantoffeln und Dekorationen vielerlei Art angefertigt werden. Die Sockenwolle – der Name deutet es ja bereits an – ist vor allem geeignet für wärmende Fußbekleidung, während die Babywolle viel weicher ist als die anderen Sorten.

Das zum Stricken und Häkeln benötigte Zubehör ist ebenfalls im Sortiment – von Strickrahmensets bis zu Nadeln mehrerer Größen. Und nicht zu vergessen: Tischdecken zum Besticken sowie eine umfangreiche Palette an Kurzwaren (Knöpfe, Garn, Nadeln, Aufnäher, Hosenträger …).

Auf einen besonderen Service des Kaufhauses weist die Hausleiterin Andrea Lübbe zudem hin: „In unserem Stickshop kann man hauseigene Waren, wie Handtücher und T-Shirts, mit Bildern und beliebigen Schriftzügen besticken lassen.“