Lebensart PR-Anzeige

Mehr „Männer“ für die Jüngsten

Beruf mit Zukunft auch für Männer: Die frühkindliche Förderung gerät immer mehr in den gesellschaftlichen Fokus.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Immer mehr junge Männer interessieren sich für die Frühpädagogik. Starteten im ersten Jahr fünf männliche Jugendliche, waren es im zweiten Ausbildungsjahr schon 18. Für das neue Ausbildungsjahr liegen fast 30 Bewerbungen von männlichen Schulabsolventen vor. An den Kita-Einrichtungen wird der Trend zu mehr männlichen Kollegen ausdrücklich begrüßt.