Lebensart PR-Anzeige

Im Herbst ist die beste Pflanzzeit

Aktuelle Garten-Trends in der Baumschule Ludwig / Pomologe beim Apfeltag am 28. September
Ronald Lugwig mit einigen Schnurbäumen. Vor allem als Apfelbäumchen liegen die kleinen Gehölze für Terrasse oder Balkon voll im Trend. Foto: Hultzsch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Generationswechsel in den Reihen der Hobby-Gärtner ist vollzogen, das erleben die Mitarbeiter der Baumschule Ludwig täglich. „Im Sommer haben wir hier enormen Zulauf“, freut sich Inhaber und Gartenbauingenieur Jens Ludwig. Daran gibt es rein gar nichts auszusetzen, doch eines ist eben auffällig am Strom der Kunden: „Kaum einer weiß heute noch, dass eigentlich im Herbst die beste Zeit für die Neubepflanzung ist. Abgesehen von wirklich frostempfindlichen Gewächsen kann man jetzt alles in die Erde setzen.“ Das gilt auch und vor allem für Obstbäume und -sträucher. Damit sie später prächtig blühen und Früchte tragen, sollten sie in den kommenden feucht-kühlen Wochen, ihren Platz finden.
Besonders beliebt sind heute niedrigstämmige Bäume – wahrscheinlich wegen der kleineren Grundstücke – und die sogenannten Schnurbäume. Sie heißen so, weil sie schnurgerade nach oben wachsen. „Die Früchte sind senkrecht aufgereiht, die Äste nur sehr kurz“, beschreibt Ludwig die Vorteile der „übersichtlichen“ Gehölze. „Man kann sie gut auch auf Terrassen oder Balkone stellen – und sich über eine eigene kleine Ernte freuen.“ In drei Apfelsorten sind die gerade gewachsenen Bäumchen bereits etabliert: Rondo, Red River und Sonate. Bruder Ronald Ludwig ist auf diesem Gebiet Experte und berät gern, auch zu allen weiteren Apfelsorten. Zum Apfeltag in der Baumschule, der am 28. September von 10 bis 13 Uhr stattfindet, hat er einen renommierten Pomologen eingeladen, der alle mitgebrachten Früchte (auch Birnen) versuchen wird zu bestimmen. „Benötigt werden dazu drei bis fünf gut gewachsene Exemplare aus der jeweiligen Sorte“, empfiehlt
Ronald Ludwig. Darüber hinaus sind am Apfeltag etliche populäre und weniger bekannte Apfelsorten zur Anschauung versammelt.  

Baumschule Ludwig
Am Margaretenhof 26
19057 Schwerin
Telefon: (0385)4 86 51 45
baumschule-ludwig@t-online.de
www.baumschule-ludwig.de