Lebensart PR-Anzeige

Herbstmode zeigt Liebe zum Detail

Im Kaufhaus Stolz hat die kühle Saison begonnen
Die neue Damenmode bietet jedem trüben Wetter Paroli: Andrea Behns, Charlene Janke und Christina Schierle (v.l.) zeigen eine Auswahl von „Million X“. Foto: Hultzsch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ende August fing es an, trotz der warmen Sommertage ließen die morgens und abends deutlich kühleren Temperaturen keinen Zweifel daran: Der Herbst naht mit großen Schritten. Zwar sehnen die meisten Menschen diese Jahreszeit nicht gerade herbei, aber die Aussicht auf die neue Herbstmode versöhnt vor allem die Damen mit dem Wechsel von warm zu kalt. „Wir haben jetzt schon schöne Strickmode für jeden Geschmack“, sagt Christina Schierle und führt sogleich diverse Modelle vor, die jetzt in der Damenabteilung des Kaufhaus‘ Stolz in den Regalen liegen. „Sehr beliebt und absolut im Trend sind diesen Herbst wieder die Strickkleider“, weiß Kollegin Andrea Behns. „Sie lassen sich hervorragend mit Leggings oder Jeggings kombinieren. Eine kürzere Jacke drüber – fertig ist das Top-Outfit.“ Vor allem eine ganz frische Modelinie wollen die Damen ihren Kundinnen ans Herz legen: „Million X“, das  sind in Zusammenarbeit mit einem renommierten Designer von Stolz produzierte topmodische Stücke, die jeden Kleiderschrank aufpeppen. „Uns begeistert vor allem die Liebe zum Detail, die hier bei fast jedem Teil zur Geltung kommt“, schwärmt Andrea Behns. Sei es die zarte, mit Strasssteinen besetzte Stickerei an dem sonst eher zurückhaltenden Pullover, die schwarze Hose mit silbernen Effekten oder die herzig-luftige Applikation auf einem einfachen Shirt – hier werden jung gebliebene, modebewusste Frauen fündig. „Und trotz des hohen Aufwands, der hier bei den Entwürfen betrieben wird, ist die Kleidung von Million X absolut erschwinglich“, fügt Mitarbeiterin Charlene Janke ein unschlagbares Argument hinzu. Angesagt sind in diesem Jahr nach wie vor Nieten, Pailletten und glänzende, metallische Effekte jeglicher Coleur, geben die Verkäuferinnen einen Überblick.
Aber auch der romantische Look und warme Herbsttöne von Rot, Braun, Grau bis Senfgelb finden sich in den Kollektionen der Saison wieder. Ansonsten ist natürlich alles erlaubt, was gefällt. „Aber“, so lautet der kleine Tipp am Rande, „zu lange sollte man mit dem Herbst-Shopping nicht warten, denn erfahrungsgemäß gibt es gleich am Anfang immer die besten Styles.“