Lebensart PR-Anzeige

Geschmack, Qualität, Exklusives

Das „Sunset“ in Neustadt-Glewe hat neu eröffnet/der Knaller: gegrillter Papaya-Garnelenspieß
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

So war das früher in der Gaststätte: Würzfleisch, Tomatensuppe, Bauernfrühstück, Bockwurst, Bratkartoffeln – damit kann man gastronomisch heute kaum noch jemanden hinter dem Ofen hervor locken. 0815-Küche war gestern, heute heißt es: Frische, Qualität, Geschmack und vor allem Exklusives.

Dafür steht jetzt das neu eröffnete „Sunset Grill & Event House“ in Neustadt-Glewe.
Gegrillter Papaya-Garnelenspieß, Gänsebrust, Hirschbraten oder saftige Steaks vom Rind an den ausgefallensten Beilagen – so kocht und serviert man heute.
Doch damit nicht genug. Zum Konzept des „Sunset“, das sich perfekt in das Ensemble am Neustädter See einfügt und das seit ein paar Jahren den Namen „Öffnet externen Link in neuem FensterBarracuda Beach“ trägt, zählt auch die Erlebnis-Gastronomie. Nicht nur, dass alles frisch zubereitet wird, sondern hier kann man jetzt auch standesgemäß feiern oder Party machen. Hochzeiten, Geburtstage, Weihnachtsfeiern oder Silvester – das „Grill & Event House“ hat sich auf die Fahnen geschrieben, jede Gesellschaft ganz individuell zu betreuen.

Dafür steht Geschäftsführer Michael Brandt mit seinem guten Namen. Er hat dem Gelände am Neustädter See wieder Leben eingehaucht und möchte in seiner Heimat mit dem „Barracuda Beach“ und dem „Sunset“ jetzt wieder etwas auf die Beine stellen, das auch auswärts wahrgenommen wird. Schon seit 1999 hat Brandt mit seinem Schulfreund Henry Leitmann mehrere Projekte erfolgreich angeschoben. Noch heute ist die „jüngste Tochter“ ihrer Super Urlaub oHG der Marktführer in der Kurzreisebranche in Deutschland. Öffnet externen Link in neuem FensterKurzurlaub.de ist immerhin auch Hauptsponsor von Hansa Ros­tock.

Mit dem „Sunset“ jedoch soll jetzt direkt für die Region in und um Neustadt-Glewe ein kulinarisches Highlight gesetzt werden. Was hier auf die Teller kommt, wird in Erinnerung bleiben und sehr bald schon eine große Fangemeinde finden. Das zumindest war der einhellige Tenor der vergangenen Wochen, kurz nach der Eröffnung.

Das fabelhafte Ambiente im Restaurant, das modern ist und gleichzeitig nur so vor Charme und Esprit sprüht, wirkt einladend und beinahe etwas romantisch. Ein Dinner im Kerzenschein wird seine Wirkung hier nicht verfehlen.
Bei wem es etwas mehr sein darf als nur das feine Glas Rotwein oder ein erlesener Weißer, der kann hier auch aus einem besonders opulenten Angebot an Rum wählen. Mehr als drei Dutzend verschiedene Sorten kann das Serviceteam kredenzen. Es erwarten die Gäste in André Endlich ein flexibler und erfahrener Gastronom sowie ein innovatives und erfolgshungriges Serviceteam – alles im Sinne des guten Geschmacks.

Im Winter ist das „Sunset Grill & Event House“ von Donnerstag bis Sonntag ab 17.30 Uhr geöffnet.