Lebensart PR-Anzeige

Genuss: Frankenweine im Schweriner Burggarten­

Verkostung am 17. und 18. Juni, Dinner am 16. Juni
Die Weinhoheiten sowie die Winzerinnen und Winzer freuen sich auf Ihren Besuch am 17. und 18. Juni im Burggarten des Schweriner Schlosses Foto: Rudi Merkl
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Winzergruppierung Fränkisches Gewächses kommt bereits zum elften Mal nach Schwerin, um am 17. und 18. Juni jeweils von 11 bis 19 Uhr im Burggarten des Schlosses zu einer einzigartigen Frankenwein-Verkostung einzuladen. Denn schon der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe wusste: „Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!“ Und die fränkischen Winzer ergänzen selbstbewusst: „Deshalb genießen Sie Frankenwein!“ Dabei haben die Winzerinnen und Winzer des Fränkischen Gewächses wieder das Beste aus Frankens Weinlagen und einige charmante Weinhoheiten, die Sie für den Frankenwein begeistern wollen. Den Auftakt der Schweriner Frankenwein-Vernissage bildet am Freitag, 16. Juni, ab 19 Uhr ein exquisites Mehr-Gänge-Menü im Fischrestaurant „Lukas“, zu dem die Winzerinnen und Winzer die korrespondierenden Frankenweine kredenzen. Die Kosten für das Menü und die Weine betragen 49 Euro pro Person. Bitte unter 0385/565935 telefonisch reservieren. Zudem wird bei Reservierung um Vorkasse gebeten.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Fränkischen Gewächs finden Sie unter  
Opens external link in new windowfraenkisches-gewaechs.de.