Lebensart PR-Anzeige

Edle britische Fahrzeuge gezeigt

Schönes Frühjahrstreffen der German Section des Rolls-Royce Enthusiasts‘ Club in Schwerin
Eine Station war auch das Mecklenburgische Staatstheater, wo sich alle zu einem Erinnerungsfoto mit Autos und Fahrern trafen. Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Zum Frühjahrstreffen des Opens external link in new windowRolls-Royce Enthusiasts‘ Club (RREC), German Section, kamen zahlreiche Liebhaber edler britischer Autos vom 5. bis zum 7. Mai nach Schwerin. Zu der Veranstaltung eingeladen hatte Irene Wiens.
Der Sonnabend, 6. Mai, begann für die Teilnehmer mit einer kurzen Fahrt zum Schweriner Marktplatz. Dort wurden die Fahrer durch Oberbürgermeis­ter Dr. Rico Badenschier begrüßt. Die nächste Station war das Mecklenburgische Staatstheater. Der Intendant Lars Tietje ermöglichte ihnen einen Blick hinter die Kulissen, und sie kamen in den Genuss einer Opernprobe.
Die dritte Station der Ausfahrt war das Gut Grambow, wo gewandert, gejagt und ein delikates Essen ge­reicht wurde.
Bei einer Abendgala erhielten die Fahrer der schönsten Autos Prämien in sechs Kategorien. Nach dem Gala-Buffet trat als Stargast der Sänger der Platters, Keith Tynes, auf. Es wurde getanzt und gesungen. Am Sonntag ging die Tour der Rolls-Royce- und Bentley-Freunde nach dem Start am Bleicherufer zum Hotel Speicher, dann über die Ziegelseepromenade und am Schweriner See entlang bis zum Schloss Wendorf.