Lebensart PR-Anzeige

Drachenboot arvato Hardliners holten sich den 4.Platz

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Beim diesjährigen Drachenbootfestival  in Schwerin waren im Rahmen des Business-Cups wieder zahlreiche Firmen am Start, darunter auch das Team der arvato direct services Schwerin GmbH alias „arvato Hardliners“.

arvato ist ein führender europäischer BPO-Anbieter. Mehr als 63.000 Mitarbeiter konzipieren und realisieren für Geschäftskunden aus aller Welt maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Geschäftsprozesse entlang inte-
grierter Dienstleistungsketten. Diese umfassen sämtliche Services rund um die Erstellung und Distribution von Druckerzeugnissen und digitalen Speichermedien ebenso wie Datenmanagement, Customer Care, CRM-Dienstleistungen, Supply Chain Management, digitale Distribution, Finanzdienstleistungen sowie qualifizierte und individualisierte IT-Services.

Unter dem Motto „Das muss drücken im Gesicht, sonst taugt das nicht!“ gingen die 20 arvato Hardliners aus unserem Standort in Schwerin an den Start und belegten den vierten Platz. Manja Goltz, Kapitänin des Teams, verriet:  „Wir wollen Spaß miteinander haben und  den Gemeinschaftssinn und die Mitarbeiterzufriedenheit stärken.“ Auch in der täglichen Arbeit ist dieser Gemeinschaftssinn zu spüren.

Alle Bereiche waren mit von der Partie und saßen im wahrsten Sinne des Wortes in einem Boot: vom Agenten über Team- und Gruppenleitung, ITler und Planer bis hin zu den Betriebsräten. Die Stimmung während des gesamten Rennens war super. Das gesamte Team hatte großen Spaß und bedankt sich herzlich bei Standortleiterin Birgit Groß für die Unterstützung. Das Thema Sport hat bei arvato in Schwerin grundsätzlich einen hohen Stellenwert. Es gibt bereits eine Fußballmannschaft und weitere sportliche Teams werden noch an den Start gehen. Nach dem Rennen wurden alle Mitarbeiter noch zum gemeinsamen Ausklang eingeladen.