Lebensart PR-Anzeige

Designschule – „Do the Timewarp“

Kreativtag mit Modenschau NEWLOOK am 30. Juni / Tag der offenen Tür am 26. Mai
Kreationen der Studenten von experimentell bis tragbar: Die Models präsentieren eine große Vielfalt an Kreationen. Fotos: Designschule
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Zum achten Mal veranstaltet die Opens external link in new windowDesignschule ihre große Modenschau NEWLOOK. Sie bildet den Höhepunkt des großen Kreativtages am Sonn­abend, 30. Juni. Die Kreativmesse „Orange Fruits“ findet von 9.30 bis 17.30 Uhr in der alten SVZ-Druckerei statt; die NEWLOOK schließt sich an selber Stelle von 19.30 bis 22.30 Uhr an. Die ersten Karten sind bereits verkauft und können ab sofort im SVZ-Kundencenter in der Mecklenburgstraße 39, bei der Stadtmarketing Schwerin und direkt bei der Designschule gekauft werden.

Das Thema der diesjährigen Abschlusskollektion ist „Let’s Do The Timewarp Again“. Die Absolventen dürfen sich ein historisches Element einer Epoche aus der Kunst- und Kostümgeschichte aussuchen und werden daraus eine innovative und moderne Kollektion kreieren. Die Abschlusskollektion wird zur NEWLOOK erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Auf der Modenschau wird es auch Kollektionen aus dem ersten und zweiten Ausbildungsjahr Schwerin und Leipzig zu sehen geben. Von experimentell über fantasievoll bis alltagstauglich – die Modekollek­tionen sind sehr vielfältig. Die Band IULL untermalt die Fashionwalks live mit der passenden Musik.
In Vorbereitung auf die Abschlusskollektion gab es am Anfang des Semesters einen Kostümkundeworkshop unter der Leitung von Cornelia Kolditz. Die Schüler haben im Rahmen des Workshops jeweils ein Outfit in Papier historisch umgesetzt.

Die Ergebnisse können zum Tag der offenen Tür am 26. Mai von13 bis 18 Uhr bereits bestaunt werden. Wer Lust auf eine kreative Zukunft hat und noch keinen Ausbildungsplatz, kann sich an dem Tag zu den drei Ausbildungsgängen Mode-, Game- und Grafikdesign informieren und beraten lassen.