Lebensart PR-Anzeige

800 Jahre Wittenförden

Vom 14. bis zum 16. Juli großes Finale der Festwoche zum Dorf-Jubiläum
Foto: Kämerow
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Jubiläum des Dorfes wird eine ganze Woche lang gefeiert, die Festtage haben längst begonnen. Unter anderem wurde bereits eine Ausstellung zur Dorfchronik eröffnet – inklusive Vorführung eines historischen Filmes. Ein Rundgang in historischer Tracht stand ebenso auf dem Programm wie ein Vortrag zur Geschichte der Dorfkirche. Und nicht zu vergessen die große Dorfwette zwischen dem Bürgermeister Manfred Bosselmann und dem Unternehmer Peter Eckel, wo es um Berliner Pfannkuchen und Fallschirmspringen ging.

Jetzt folgt das Fest-Wochenende zu „800 Jahre Opens external link in new windowWittenförden“.   
Eingeleitet wird es am Freitagnachmittag, 14. Juli, mit einem  Fußballturnier für Kinder sowie einem Beachvolleyballturnier. Der Freitag klingt dann mit einer Club-Nacht und DJ Tim Hochfeld aus.
Ihren Höhepunkt findet die Festwoche am Sonnabend. Unter dem Motto „800 Jahre Wittenförden“ wird es ab 11 Uhr einen feierlichen Festumzug durch das Gemeindegebiet geben. Alles was zwei aber auch vier Beine in Wittenförden hat, wird bei diesem Ereignis dabei sein.
Danach erwarten die Gäste neben Hubschrauberrundflügen reichlich Spiel und Spaß.
Der Fest-Sonntag beginnt mit einer Andacht und geht weiter mit einem Frühschoppen inklusive Freibier-Fassanstich und Blasmusik der Musikanten von Wittenförden (MuWi). Nachmittags lebt ab 13 Uhr eine alte Wittenfördener Tradition wieder auf: das Ringreiten. Dies war hier bis in die 1960er Jahre hinein ein jährlicher Wettkampf mit anschließendem Fest. In Koope­ration mit den Stralendorfer Profis könnte der Grundstein für eine Neubelebung dieses Ereignisses gelegt werden.

Anlässlich der 800-Jahr-Feier waren die Wittenfördener auch aufgerufen, ihr Dorf festlich zu schmücken. Das machten viele Einwohner sehr gern und teils mit viel Fantasie. Aber von wem stammte die schönste Geburtstagsdeko­ration?
Darüber befand in dieser Woche eine Jury. Und die Gewinner werden nun bei der großen Festveranstaltung am Sonnabend geehrt.