Lebensart PR-Anzeige

20. Bikergottesdienst am und im Münster Bad Doberan

Veranstaltung am 14. Mai ab 9 Uhr, wieder großes Volksfest mit familiärem Charakter
Letztes Jahr waren über 8.000 Biker dabei. Foto: Hanse-Sound
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der traditionelle Opens external link in new windowBikergottesdienst in Bad Doberan feiert in diesem Jahr runden Geburtstag: Er findet zum 20. Mal statt. Partner ist Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern.
Am Sonntag, 14. Mai, sind nun erneut nicht allein Motorradfahrer zu der Veranstaltung eingeladen, vielmehr soll der Bikergottesdienst ein wie in den vergangenen Jahren ein Fest für alle werden.
Die große Ausfahrt ist allerdings tatsächlich den Bikern vorbehalten. Sie startet um 11 Uhr vom Münster, von dort macht sich der Korso zunächst auf den Weg nach Kröpelin, dann weiter nach Neubukow, über Bastorf nach Kühlungsborn und schließlich wieder zurück nach Bad Doberan, wo der Konvoi spätestens um 13 Uhr ankommt.

Das Programm des Bikergottesdiensts beginnt aber bereits um 9 Uhr mit Musik und Moderation von Ostseewelle, währenddessen versammeln sich die Motorradfahrer auf dem Festgelände.
Direkt nach der Ausfahrt findet von 13 bis 14 Uhr im Münster der Gottesdienst mit dem Pastor Albrecht Jax statt. Da die Plätze drinnen sehr begrenzt sind, wird er auch per Lautsprecher nach draußen übertragen.
Anschließend rockt auf dem Ostseewelle-Showtruck hinterm Münster die Band Atlas Revival Projekt, und es werden jede Menge Hits „vom Band“ gespielt. Für Imbiss und Getränke wird auch reichlich gesorgt. Gegen 17 Uhr klingt der Bikergottesdienst aus.

Im vergangenen Jahr wurden weit mehr als 8.000 Biker gezählt, die meisten aus der Region. Aber selbst aus Süddeutschland und Skandinavien reisten die Motorradfahrer nach Bad Doberan.