Lebensart PR-Anzeige

1. Mai, Tag der Arbeit

Kundgebung auf dem Grunthalplatz, bunte Veranstaltung auf dem Markt
Uhrenfreunde tauschen sich über ihr Hobby aus. Foto: SK
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Feierlichkeiten des Opens external link in new windowDeutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Tag der Arbeit am
1. Mai beginnen in diesem Jahr mit einer Kundgebung um 10 Uhr auf dem Grunthalplatz vor dem Hauptbahnhof.
Dirk Johne von der IG BAU wird dazu reden.
Politischer Schwerpunkt der Gewerkschaften ist die Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung zur Verhinderung von Altersarmut.
Daran anschließen wird sich ein Demonstrationszug durch Schwerin zum Markt.
Auf dem Festplatz erwartet die Besucher ab 10.45 Uhr wieder eine bunte Veranstaltung mit Unterhaltung für Jung und Alt. Gewerkschaften, Organisationen und Parteien informieren an ihren Ständen und laden zu Gesprächen und Mitmachaktionen ein.
Bereits am Vorabend, am Sonntag, 30. April, lädt der DGB zum „Tanz der Kulturen“ am selben Platz ein. Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben können bei einem Fest unter freiem Himmel Menschen aus anderen Ländern, die hier in Schwerin ein neues zu Hause suchen oder gefunden haben, kennen lernen und Kontakte knüpfen.