Bauen PR-Anzeige

Saubere Sache: das eigene Haus

Blitzblank zum Einzug: Fachleute vom Haus- und Dienstleistungsservice übernehmen Baureinigung
Fachleute vom Haus- und Dienstleistungsservice übernehmen Baureinigung
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Viele Menschen sehnen sich nach einem eigenen Heim und entscheiden sich dann tatsächlich, ein Haus zu bauen. Von der Planung bis zum Einzug ist oftmals viel Eigeninitiative gefragt. Das kostet meist viel Kraft und Nerven. Dann ist der Bau abgeschlossen, und es kann reingehen. Oder auch nicht, denn auch das noch: Staub, Mörtelreste und vielerlei anderer Schmutz, der bei so einem Bau nunmal anfällt, stört die müden Bauherren doch immens.

Wenn es jetzt jemanden gäbe, der sich um die Reinigung des Neubaus kümmert … Den gibt es! Das Unternehmen Haus- und Dienstleistungsservice (HDS) säubert das Haus professionell.
HDS-Geschäftsführer Christian Feichtinger sagt: „Wieso tragen Ihrer Meinung nach alle Handwerker eine Arbeitskleidung? Wahrscheinlich weil Sie sich bei ihrer Arbeit schmutzig machen. Um das zu vermeiden, sind wir gern für Sie da.  Lassen Sie uns Ihre neu gebaute Immobilie vom lästigen Schmutz befreien.“

Und dabei ist es ja nicht allein so, dass die Profis den Eigenheimbauern lediglich lästige und zeitaufwendige Tätigkeiten abnehmen, sondern sie arbeiten dabei auch mit modernen Mitteln, Geräten und Methoden. Zudem haben die Reinigungsexperten dabei stets die Umwelt im Blick.

Auch wer inzwischen sein eigenes Haus bewohnt, kann die Dienste des HDS in Anspruch nehmen. So bietet die Firma zum Beispiel Fußbodenbelag- und Sitzmöbelreinigung an. „Teppiche und Polstermöbel bieten Ihnen wohnlichen Komfort und sind eben nicht nur Dekoration, sondern sie sind auch ständiger Bespruchung und immer neuer Verschmutzungen ausgesetzt“, weiß man beim HDS. Und was zu tun ist: „Vor der Reinigung sehen wir uns Ihren Teppich oder Ihre Polster an. Dann stimmen wir das geeignete Reinigungsverfahren mit der Struktur, der Verlege- und Herstellungsart ab und entscheiden dann, ob eine Pulverreinigung, Shampoonierung, Sprühextraktion oder das Bonetverfahren in Frage kommen.“ Auf jeden Fall wird stets eine einfache und wirtschaftliche Lösung angeboten.