Bauen PR-Anzeige

HOCH HINAUS MIT „DINO 160”

Der ABS-Hebebühnenverleih ist ein perfekter Partner für Handwerker-Arbeiten in luftiger Höhe
Jens Suhr kommt mit der Hebebühne bis in eine Arbeitshöhe von 16 Metern. Die gefahrlose Dachrinnenreinigung ist kein Problem.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Rund um das Haus gibt es immer etwas zu tun. Wenn die zu erledigenden Arbeiten in mehr als zwei Metern Höhe anfallen, wird es jedoch meist schwierig.
Jens Suhr erreicht mit „Dino 160”, der selbstfahrenden Hebebühne stattliche 16 Meter. So kann der Mann vom abs Hebebühnenverleih mühelos Fallrohre, Dachrinnen und -giebel erreichen.

Universell einsetzbar

„Perfekt ist die Hebebühne zum Beispiel für die Dachrinnenreinigung und Elektroarbeiten, wie dem Anbringen von Weihnachtsbeleuchtung oder der Montage von Lampen”, meint Suhr. Aber auch für den Baumschnitt kann man den „Dino” einsetzen. Dabei fährt die moderne Hebebühne nicht einfach nur hoch und runter - auch versetztes Arbeiten in verschiedenen Winkeln ist möglich.
Eine ABS-Hebebühne kann man als Privatmann, Handwerker oder Firma für 100 Euro pro halben Tag ausleihen, 24 Stunden stehen mit 200 Euro zu Buche.
Die Bühne kann mit dem Pkw - sofern er über eine Hängerzugvorrichtung verfügt - transportiert werden. Jens Suhr ist auch begeistert vom leichten Handling vor Ort: „Mit dem Transportfahrzeug bekommt man die Hebebühne in der Regel nicht bis an die entsprechende Arbeitsstelle. Meist beginnt dann ein riesiger Kraftakt, um das schwere Konstrukt perfekt zu platzieren. Der ‚Dino‘ hat einen Selbstfahrmotor zum Ausrichten auf der Baustelle. So ist es ganz einfach, sowie kraft- und zeitsparend, die Hebebühne einzusetzen.
Wer unsicher im Umgang mit der Bühne ist oder keine Zeit für die zu erledigenden Arbeiten hat, kann auch das entsprechende Personal ordern. Eine komplette Dachrinnenreinigung für ein normales Eigenheim kostet dann lediglich ca. 250 Euro.


Weitere Informationen und
Buchungen unter Telefon
0385 - 6 38 32 80.