Bauen PR-Anzeige

Für das Klima

Neue Photovoltaikanlage in der Weststadt
Solarmodule auf dem Dach der Friesenstraße 9a
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft ist der Klima- und Umweltschutz ein wichtiges Anliegen. Durch nachhaltiges Bauen, klimafreundliche energetische Sanierungen wie auch den Einsatz umweltfreundlicher Energiekonzepte im eigenen Bestand trägt die SWG dazu bei, CO2- und Feinstaub-Emissionen zu senken.

Kürzlich wurde auf dem Dach der Friesenstraße 9a (Weststadt), eine Photovoltaikanlage installiert und in Betrieb genommen; neunzig Prozent des erzeugten Stromes werden im Wohn­objekt verbraucht.
Bereits 2012 wurde ein Niedrigenergiehaus im Modellquartier „Am Grünen Tal“ errichtet, auch das Wohnquartier „An den Seeterrassen“ ist mit Solaranlagen ausgestattet.