Aktuelles PR-Anzeige

Zehn Millionen auf der Liste

Spar-Paket wird diskutiert
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Zehn-Millionen-Paket zur Verringerung des Haushaltsdefizits
der Stadt ist geschnürt, derzeit wird es in den Fachausschüssen diskutiert. Es enthält Vorschläge zu Kürzungen in Personal, Bildung, Kultur, Sport, Straßenunterhaltung und Jugendarbeit sowie zur Erhöhung der städtischen Einnahmen durch steigende Steuern, Gebühren und Nutzungsentgelte. An drei Abenden im Februar stellt sich die Verwaltungsspitze der öffentlichen Diskussion, der letzte davon findet am 20. Februar um 18 Uhr im Atrium der Astrid-Lindgren-Schule für den Großen Dreesch, Neu Zippendorf, Mueß, Mueßer Holz und Zippendorf statt. Gesprächspartner ist Dezernent Dieter Niesen.