Aktuelles PR-Anzeige

Wichtige Inhalte beim Familienfest

Der DGB feiert den Tag der Arbeit mit den Schwerinern auf dem Markt
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am ersten Mai lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund zum großen Spektakel auf den Marktplatz der Landeshauptstadt. Wir sprachen mit dem Regionsvorsitzenden für Rostock-Schwerin des DGB Thomas Fröde.
Herr Fröde, was sind in diesem Jahr die großen Themen am 1. Mai in Schwerin?
Thomas Fröde: Wir haben uns für 2011 die Themen faire Löhne, gute Arbeit und soziale Sicherheit entschieden.
Was erwartet die Menschen in diesem Jahr bei dem Maispektakel?
Wir bieten eine gute Mischung aus Politik und Unterhaltung. Landtagskandidaten aller demokratischen Parteien stellen sich einer Podiumsdiskussion. Für Abwechslung sorgt ein interkulturelles Bühnenprogramm, bei dem unter anderem die Donkosaken auftreten.
Warum stehen Punkte wie Lohngerechtigkeit und bessere Arbeitsverhältnisse im Vordergrund?
Die prekäre Beschäftigungssituation gerade im Raum Schwerin muss noch breiter in die Öffentlichkeit getragen werden. Viele Arbeitgeber haben keine moralischen Bedenken, gerade was die Leiharbeit betrifft. Diese muss eingedämmt werden. Unser Ziel ist es, dass für die gleiche Arbeit auch der gleiche Lohn ausgezahlt wird.
Wie könnte mehr soziale Gerechtigkeit im Land durchgesetzt werden?
Es muss einfach mehr geförderte Beschäftigung im öffentlichen Bereich entstehen. Es wird immer noch zu wenig aus Hartz IV in die sozialversicherungspfl ichtige Beschäftigung vermittelt. Die zahlreichen Ein-Euro-Jobs zeigen, dass die Arbeit da ist. Sie muss regulär bezahlt werden. Aus welchem Grund ist der 1. Mai als Feiertag so wichtig?
Im Bewusstsein der Bevölkerung gilt der Tag der Arbeit nach wie vor als wichtiger gewerkschaftlicher Höhepunkt. Das erfüllt uns natürlich mit Stolz. Insofern sind wir sogar in der Pflicht, die entsprechenden Themen zu setzen. Es geht eben nicht nur um das große Familienfest, sondern auch um die Inhalte. DGB-Veranstaltung „Das ist das Mindeste“ am 1. Mai von 10 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz

DGB-Region Rostock - Schwerin
August-Bebel-Straße 89
18055 Rostock
0381 4977910
0381 4977999
info@dgb-rostock.de
www.dgb-rostock.de