Aktuelles PR-Anzeige

Werkzeug mitbringen

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Werkzeug mitbringen

Schnittkurs für Obstbäume im Freilichtmuseum

Wenn endlich die kalten und nassen Wintermonate vorüber sind, zieht es uns mit den ersten Sonnenstrahlen hinaus in den Garten. Sofern Frostschäden nur Teile von Pflanzen betreffen, muss man diese durch Rückschnitt entfernen und hat so die Hoffnung, dass sie im Frühjahr wieder neu austreiben. Überhaupt ist jetzt die richtige Zeit für den Rückschnitt von Gehölzern. Es blüht und es fruchtet – aber nur, wenn wir, liebe Gartenfreunde, zur rechten Zeit das Richtige tun. Auch in diesem Jahr bietet der Förderverein des Schweriner Freilichtmuseums Klöndör in Zusammenarbeit mit dem Crivitzer Baumschulmeister Thomas Franiel ein Seminar zum Baumschnitt für interessierte Laien und Hobbygärtner an. Die Veranstaltung beinhaltet neben der theoretischen Schulung auch die praktische Vorführung am Baum. Am Sonntag, den 20.02.2011 erhalten die Seminarteilnehmer von 10.00 – 15.00 Uhr ausreichend Gelegenheit, sich im Museumsareal praktisch am Baum und am Strauch zu üben. Hierbei werden alle möglichen Werkzeuge und Schnitttechniken erörtert. Franiel erläutert die Unterschiede beim Schnitt verschiedener Obstarten wie: Beerensträucher, Trauben, Büsche, Halb- und Hochstämme. Das Seminar im Freilichtmuseum Mueß kostet 25 Euro. Ein kleiner Imbiss und heiße Getränke sind in der Seminargebühr enthalten. Bei einem gemeinsamen Mittag werden die persönlichen Erfahrungen ausgetauscht und neue Kenntnisse vertieft. Kleiden Sie sich der Witterung entsprechend und bringen Sie, wenn Sie mögen, Ihr eigenes Werkzeug zur Beurteilung mit.
Eine Voranmeldung im Freilichtmuseum Mueß unter der Telefonnummer 0385 2084124 ist notwendig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!