Aktuelles PR-Anzeige

Stich für Stich ein Unikat

Bei Stolz werden Textilien individuell verschönert
Schicke Initialen oder ein Handtuch speziell für die Oma? Beim Besticken von Textilien sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Fotos: Hultzsch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Sollen es die kleinen Möwen sein? Oder lieber die Blümchen? Oder doch der Klassiker, die eigenen Initialen? Wer sich im Kaufhaus Stolz bei Sabine Kreuziger an der Stickmaschine einfindet, der hat die Qual der Wahl. Unzählige kleine und größere Varianten der unterschiedlichsten Motive, Bilder oder Buchstaben sind in dem kleinen Büchlein versammelt, das die Verkäuferin in der Textilabteilung bereithält. „Der Dauerbrenner sind nach wie vor Namen oder Initialen auf dem Handtuch, und für Kinder ist zur Zeit ein kleines Seepferdchen sehr beliebt“, erzählt Kreuziger. „Prinzipiell können wir alle textilen Artikel besticken, die bei uns erhältlich sind und die in einen der Stickrahmen eingespannt werden können.“ Die Bandbreite reicht dabei von einer kleinen Verzierung für 3 Euro über die mittlere für 4 Euro bis hin zum großen Exemplar für 5 Euro. Artikel, die in einem anderen Geschäft gekauft wurden, sind davon aber ausgeschlossen, einzige Ausnahme: Es gibt sie nicht bei Stolz. Nach einer Viertelstunde ist nahezu jedes Motiv in den Stoff gestickt; auch mehrere nebeneinander sind möglich, um einen noch größeren Effekt zu erzielen. „Je nach Andrang ergeben sich dafür manchmal kleine Wartezeiten“, ergänzt die Verkäuferin, die als gelernte Täschnerin von je her ein Händchen für Nähmaschinen hat. „Das lässt sich aber prima mit einem Bummel durch das Kaufhaus überbrücken.“ Wer dann aus den angebotenen Farben und Formen das Passende gefunden hat, kann sich über ein echtes Unikat freuen. Möglich gemacht hat das Kaufhaus auch schon größere individualisierte Bestellungen, zum Beispiel T-Shirts für eine Vereinsmannschaft oder auch Handtuch-Präsente mit einem Werbeslogan im Auftrag der Stadt Schwerin – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.