Aktuelles PR-Anzeige

So ist das Leben

Vince Ebert im Capitol auf der Bühne
Vince Ebert im Zwiegespräch mit einem seiner Vorfahren. Foto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Samstag, dem 30. November, um 20 Uhr präsentiert das Capitol Vince Ebert mit seinem neuem Programm „Evolution“.

Sind wir allein im Universum? Warum hat die Natur den Sex erfunden? Und ist der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar?  Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert beschäftigt sich in seinem neuen Programm mit dem größten Thema überhaupt: Dem Geheimnis des Lebens! Wann beginnt es? Mit dem Urknall? Mit der Geburt? Oder wenn die Kinder aus dem Haus sind? – Das Leben ist ein Wunder: Hautzellen werden alle vier Wochen erneuert, rote Blutkörperchen alle 120 Tage ersetzt. Man schätzt, dass nach sieben Jahren jede Zelle in unserem Körper komplett erneuert wurde. Und spätestens dann sagen viele Ehefrauen: „Du bist mir so fremd geworden...“ – In diesem Programm erfahren die Zuschauer, wie das Leben entstand, warum der Mensch und nicht die Kakerlake am Drücker ist. Schon Konfuzius wusste: Wenn Du jeden Tag so lebst, als wäre es Dein letzter, dann wird es irgendwann auch wirklich so weit sein.