Aktuelles PR-Anzeige

Markt der wunder

WintersonnenWerke im Freilichtmuseum
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am 21. und 22. Dezember öffnet das Freilichtmuseum in Mueß von 10 bis 18 Uhr seine Tore zum diesjährigen Kunsthandwerksmarkt „wintersonnenWERKE“.
Professionelle Künstler und Kunst-
handwerker zeigen hier ausgefallenes und ausgezeichnetes Design, das in dieser Qualität an nur wenigen Orten zu sehen ist. Für 30 hervorragende Aussteller bietet das Museum eine traumhafte Szenerie in der Adventszeit, einen außergewöhnlichen Ort für gehobenes Kunsthandwerk. Fasziniert von der Natur bearbeitet zum Beispiel Georg Heilmann aus Hof Reppenhagen einheimische Hölzer wie Eibe, Ulme und Mooreiche. So entstehen unterschiedliche Objekte wie Schalen, hauchdünn gedrechselte Lampen, Naturholzmöbel und Skulpturen. Die Schmuckdesignerin Ilse Bill benutzt eher die alltäglichen Materialien wie Keksdosen, Knöpfe oder Kronkorken anstelle von Gold und Edelsteinen. Mit Inspiration und einem Augenzwinkern fertigt sie daraus Schmuckstücke von handwerklich hohem Niveau. Stets bunt, detailverliebt und garantiert ein Hingucker. Kati Rohde hingegen fertigt im Raku-Brennverfahren stilvolle Vasen und Dosen in Verbindung mit Strandgut der Insel Rügen. Passend zum Weihnachtsfest gibt es liebevolle Schutzengel der ganz besonderen Art und rote Weihnachtskugeln an ihrem Stand.
Inspiriert von der Pflanzenwelt werden die Filzblüten von Bianca Brenner in traditionellen Techniken hergestellt. Die Filzblüten werden zu Ringen, Haarschmuck oder Armbändern nahtlos nassgefilzt. Jedes Objekt ist ein Unikat, das Lebensfreude und Heiterkeit ausstrahlt. Und Sylvia Ludwig fertigt feines Porzellangeschirr. Zarte blaue Blümchen oder ein dezenter Goldrand erinnern an alte Zeiten und erfreuen in Kombination mit gedrehtem Porzellan die Herzen der Keramikfreunde.
Das sind nur einige der zahlreichen Künstler und Handwerker, die diesen Markt besonders machen – am besten, jeder entdeckt dieses handwerkliche Wunderland auf seine eigene Weise.