Aktuelles PR-Anzeige

Höhepunkt für Radsportler

Am 25. September 2. Schweriner Jedermannrennen, Anmeldung bereits möglich
Der neutrale Start erfolgt auch in diesem Jahr auf dem Alten Garten. Foto: Hagen Bischoff
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Countdown läuft: Schon bald startet das bereits zweite Opens external link in new windowSchweriner Jedermannrennen: Am Sonntag, 25. September, geht es vor allem durch die Lewitz. Veranstalter Michael Kruse hofft, dieses Mal mindestens 1.000 Teilnehmer begrüßen zu können, nachdem es bei der ersten Auflage bereits 800 waren. Angeboten werden zwei Strecken: die AOK-Fitnessrunde (55 Kilometer) und das Sparkassen-Rennen (91 Kilometer).

Alle Aktiven starten gemeinsam auf dem Alten Garten, dann folgt eine sogenannte neutrale Zone vom Franzosenweg bis zum Feuerwehrmuseum, wo der offizielle Start mit Zeitmessung erfolgt. Weiter geht es durch Plate, Banzkow, Mirow, Goldenstädt, Friedrichsmoor, Tramm, Göhren und Sukow, bevor die AOK-Fitnessrunde-Fahrer über Banzkow zum Zielpunkt (am Feuerwehrmuseum) nach Schwerin zurückradeln.
Beim Sparkassen-Rennen wird erst noch eine weitere Lewitzrunde absolviert, ehe es dann ebenfalls über Banzkow zum Ziel am Feuerwehrmuseum zurückgeht.

Zur Einstimmung auf das Rennen findet am 24. September auf dem Alten Garten schon eine große Rad-Expo statt – mit vielen Aktionen und Ausstellern.
Anmeldungen für das Jedermannrennen sind bereits über das Internet möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen.